Loading...

Was auch da ist, ist ein neuer Alltag. Lange ist es her, Mitte März, als wir alle mit dem Wort „Notstand“ einfach so, zack, aus unserem Alltagsleben geworfen wurden. Über Nacht stand ein Stopp-Schild vor der Haustüre und es blieb uns nichts anderes übrig als einen neuen Alltag zu basteln.

Das alles ist eine gefühlte Ewigkeit her. Der Sommer ist bereits vorbei, vieles ist anders als früher und wir alle müssen einen Weg finden um mit der neuen, eigenartigen Realität zu leben.

Obwohl ich Stunden, Tage, sogar Wochen Zeit gehabt hätte um Geschichten zu schreiben, hatte ich a b s o l u t keine Lust dazu. Meine Wörter fliessen zwar immer noch nicht so recht, aber ein kurzes Blöcklein über die neuen Modetrends fand ich zum „melde mich zurück“ keine schlechte Idee.

Kleider sind zwar recht unwichtig im Weltgeschehen, aber für die eigene kleine Welt hat sie für mich doch einen recht hohen Stellenwert.

Nun aber zu den Modetrends für die kommenden Herbsttage. Wie immer werden wunderschöne Tendenzen gezeigt, witzige, unsinnige, kurz- und langlebige, edle … Für jede Frau und Geschmack ist etwas dabei.

Die DesignerInnen unserer Kollektionen Ania Schierholt, peter o. mahler und Frilo Swissmade lassen sich von Trends inspirieren, leben aber ihre eigenen Visionen und kreieren Kollektionen mit ihren ganz persönlichen Handschriften. Die Kleider sollen casual, stylish, für den Alltag aber nicht alltäglich sein, in Top-Qualität, natürlich pflegeleicht und nachhaltig, … einfach dem Zeitgeist entsprechend.

Ein paar persönliche Farb-Highlights habe ich euch hier zusammengetragen.

Kraftvolle Wine-Töne bringen Farbe in die Garderobe ohne aufdringlich zu wirken. Wenn ihr das Outfit nicht Ton-in-Ton kombinieren möchtet passen Schwarz, andere Rotnuancen aber auch Curry oder Camel dazu.

Braun – Grün Töne wie dieses Walnut ist ein Klassiker im Herbst, kann als All-over-Look getragen werden, passt aber auch ganz wunderbar zu strahlenden Farben wie Orange, Pink und Gelb. Harmonisch sieht die Kombination ebenfalls mit Weiss oder hellem Grau aus.

Die Farbe Schwarz, oft ein Musthave bei gewissen Modellen, gehört ganz einfach dazu. Ein paar Outfit Ideen seht ihr in der Titelbild Galerie.

Auch immer traumhaft im Herbst-Winter sehen Weiss und Offwhite aus. Harmonisch und edel gemixt mit Grau in verschiedenen Abstufungen. Ich liebe es – der Schnee kann kommen.

Was meint ihr zu diesen Farben und Styles? Freut ihr euch auch so auf den Herbst wie ich? Nicht, dass ich den Sommer nicht lieben würde. Aber langsam habe ich genug von meinen Trägertops und dem ewigen Hitzegefühl.

Übrigens könnt ihr euch all diese Outfits ankucken, anprobieren und kaufen gehen in unseren Partnergeschäften. Die Adressen sind alle unter Shops aufgeführt :)

Und FERTIG für heute …. ❤️

Bitte vergiss nicht, am Ende dieses Beitrags auf das Herz zu klicken, wenn dir mein Post gefällt

Über deinen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Du musst dich bloss mit Facebook oder E-Mailadresse anmelden und schon klappt es mit dem Versenden.

Diesen Artikel teilen

Mehr Artikel

related post

WAREN DAS FANTASTISCHE VIER MONATE

Zum Abschluss müssen nur noch die Fester geputzt werden. Zwanzig Fenster mit je zwanzig Sprossen e..
related post

„peter o. mahler“ unser avantgardistisches Label

Unsere dritte Marke die wir im Portfolio führen ist „peter o. mahler“ Ein aussergewöhnliches Label –..
related post

MEINE ZWEI NEUEN LIEBLINGSDINGER

Ja, ich habe zwei neue Lieblingsdinge! Eins seit ein paar Wochen – das andere seit Weihnachten.