Loading...

Ich habe ganz viele! Diesen Sommer kann ich mich nicht für diese eine Farbe entscheiden.

Noch nicht so lange her hingen in meinem Schrank die Farben hellschwarz, dunkelschwarz, mittelgrau und dunkelgrau, weiss und im Sommer kam ein grau-beige dazu. Ganz langsam schlich sich immer mehr ein aufhellendes Dunkelblau in den Kleiderkasten.

Vor ein paar Wochen nun hat mich voll die Farben - Liebe überrollt. Ich konnte ihr einfach nicht mehr widerstehen. Es ist so weit gekommen, dass man beim Öffnen meiner Schranktüren eine Sonnenbrille tragen sollte. Eine wahre Farbexplosion schlägt einem entgegen.

Rot, Koralle, Pink, Gelb, Grün, Blumen, Streifen, knallige Schriftzüge … ich bin ganz begeistert ab meinem Schrankinhalt. Farben machen zufrieden und glücklich, hab ich gelesen. Dem kann ich vollumfänglich zustimmen!

Wobei, ich bin sehr oft zufrieden. Und ganz ehrlich … auch in blacknavy, grins.

Wer uns auf Instagram oder Facebook folgt, hat mich schon öfters in meinem Lieblingsanzug in Korallen Rot aus unserer Kollektion MINX angetroffen. Jedes Mal wenn ich den Anzug trage bekomme ich viele, wunderschöne Komplimente – oft von Frauen.

Leider meinen aber viele dieser Frauen auch, dass ihnen der Mut fehlt um einen Anzug in Knallfarbe zu tragen. Man würde zu sehr auffallen.

Es ist ja nun nicht per se was Schlechtes wenn man auffällt! Ausser mit unhöflichem Benehmen. Menschen, die z.B. laut zu schnaufen beginnen wenn sie am Postschalter etwas warten müssen. Nur weil eine ältere Person ihrer Meinung nach zu viele Fragen stellt oder den Schalter zu wenig schnell freigibt. Meine Güte, was kann man in fünf Minuten warten schon wahnsinnig Wichtiges verpassen oder verlieren, …. ausser seine Liebenswürdigkeit, Stil und Anstand?

Aber bleiben wir beim positiven Auffallen. Ein optischer Blickfang zu sein finde ich nur positiv! Habt Mut …. probiert es doch einfach mal aus! Es macht grosse Freude, wenn man von fremden Menschen Komplimente bekommt oder angestrahlt wird.

Jeden Tag ist mir aber natürlich nicht nach Knalligem zumute. Dann ist es Zeit für die Farbe Weiss. Weiss bringt Ruhe in den Tag. Reines, klares Weiss ist hoch im Trend und als Komplett-Look super cool.

Ein monochromer Look wirkt absolut urban und ist keineswegs langweilig! …. und kann im Prinzip mit jeder Farben ausgelebt werden. Ein edles Beispiel finde ich die entspannte Farbe Salbei aus unserer Kollektion Ania Schierholt Fast wie ein Kleid wirkt der Rock in neuer Midi Länge mit passendem Top.

Ohne Blumenmuster, bunte Prints, Batik, Punkte oder Streifen kommt man nicht durch diesen Sommer. Und die Möglichkeiten zu kombinieren sind wahnsinnig vielfältig.

Muster mit Uni – geht immer
Muster mit dezentem Muster – sehr stilvoll
Kunterbunt – ein Hingucker und für Mutige

Doch Achtung bei kunterbunt! Die Harmonie der Farben sollte stimmen! Bleibt in der gleichen Farbwelt. Wenn man zu viele Farben und Muster mixt kann es schnell unmodisch oder altbacken aussehen.


Um mit einer ruhigen Farbe meinen Post zu beenden, empfehle ich noch die Farbe BlackNavy. Eine sehr gepflegte, geschmackvolle und erst noch zeitlose Farbe!

Der in sich gestreifte Anzug, der mit praktisch allen Farben getragen werden kann, ist von unserem Label peter o. mahler Mein Outfit mit der navy-weiss gestreiften Hose und der Streifenwiederholung am Blusenärmel ist von Ania Schierholt. Einziger Farbpunkt, die witzige Sneakers Sohle in Knallfarbe.

Sodeli, jetzt bleibt mir nur noch euch einen knalligen, farbigen, stilvollen, mutigen Frühling-Sommer zu wünschen!


Und FERTIG für heute …. ❤



Bitte vergiss nicht, am Ende dieses Beitrags auf das Herz zu klicken, wenn dir mein Post gefällt

Über deinen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Du musst dich bloss mit Facebook oder E-Mailadresse anmelden und schon klappt es mit dem Versenden.

Diesen Artikel teilen

Mehr Artikel

related post

Streifen Streifen Streifen Streifen

Streifen sind eines der schönsten Muster – Ein Kultklassiker Breite Streifen – feine Streifen..
related post

Herbstzeit – Zwiebelzeit

Der goldige Herbst – mal ist er sommerlich heiss – mal ist er fröstlig kühl. Es heisst also f..
related post

Es duftet und blüht

Der Frühling ist da!